Einmal die Westküste runter – Punakaiki, Franz Josef Gletscher, Lake Tekapo

FJ10

Punakaiki – Pancake Rocks

Von Abel Tasman ging es dann mit Stray und derselben Straygruppe weiter in den Regenwald zu den Pancake Rocks, die wir deren Name schon sagt, aussehen wie gestapelte Pancakes. Die Fahrt dorthin war schon ein Erlebnis an sich, da wie stundenlang durch wunderschöne Landschaften gefahren sind und immer wieder Fotostopps eingelegt haben.

Look Out irgendwo zwischen Abel Tasman und Punakaiki

Look Out irgendwo zwischen Abel Tasman und Punakaiki

Look Out

Punakaiki2

Die Pancake Rocks an sich waren auch klasse. Wir hatten leider ein wenig Pech und es fing ordentlich an zu regnen, als wir beim Besichtigen waren. Als Entschädigung haben wir aber einen wunderschönen Regenbogen zu sehen bekommen. Yay!

Punakaiki3

Pancake Rocks

Pancake Rocks

Regenbogen @ Pancake Rocks

Regenbogen @ Pancake Rocks

Die Unterkunft an sich war zum ersten Mal eine richtige Enttäuschung, da wir bei 5 Grad Außentemperatur mit einer Außenküche Vorlieb nehmen mussten.  Den nächsten Tag haben wir uns mit immer noch der gleichen Reisegruppe auf den Weg zum Franz Josef Gletscher gemacht. Da Stray nur mit kleinen Bussen fährt und deswegen die Gruppen dementsprechend klein sind, fühlt man sich mittlerweile wie in einer großen Familie.

Franz Josef Gletscher

Unsere Unterkunft im Rainforest Retreat war der der Knüller. Wir hatten unser eigenes kleines Cottage mit dem kostenlosen Hotpool gleich nebenan. Natürlich haben wir den direkt am ersten Tag ausprobiert und bei gefühlten 0 Grad war das wirklich klasse!

Unsere Hütte :-)

Unsere Hütte :-)

Franz Josef Town

Franz Josef Town

Natürlich musste ich den Helihike auf den Franz Josef Gletscher machen. :-) Man kommt mittlerweile nur noch mit einem Helikopter auf den Gletscher und macht dann dort einen 3stündigen Hike. Der Ausflug war zwar super teuer, aber es hat sich sowas von gelohnt! Die Kombination aus Helikopterfliegen und dem Hiken auf dem Gletscher ist definitiv empfehlenswert und zählt – Achtung jetzt wird’s cheesy ;-)- zu den Dingen in meinem Leben, die ich definitiv nicht vergessen werde!

Wir und der Heli

Wir und der Heli

FJ4 FJ5 FJ6 FJ10 FJ9 FJ8 FJ7

Lake Tekapo

Ja, der geneigte Leser wird jetzt bemerkt haben, dass jetzt eigentlich laut Route Wanaka folgen müsste. ;-) Leider hat uns aber ein Erdrutsch auf der Straße, die von Franz Josef nach Wanaka führt, einen Strich durch die Rechnung gemacht. Daher wurde umgeplant und unsere nächste Übernachtung fand dafür am extrem abgelegenen, aber mal wieder wunderschönen Lake Tekapo statt.Leider mussten wir dafür einen riesigen Umweg nehmen und waren insgesamt 8 Stunden im Bus…nee, das ist wirklich etwas öde. Aber was soll man machen, wenn einem die Natur einfach so im Stich lässt. ;-)

Unsere Reisetruppe

Unsere Reisetruppe

Arthur Pass - Auf dem Weg von Franz Josef zum Lake Tekapo

Arthur Pass – Auf dem Weg von Franz Josef zum Lake Tekapo

LT2

Lake Tekapo

Lake Tekapo

LT4

Einmal die Westküste runter – Punakaiki, Franz Josef Gletscher, Lake Tekapo
2 Stimmen, 5.00 durchschnittliche Bewertung (99% Ergebnis)

Veröffentlicht von

my-travel-blog.de/

Hi, mein Name ist Caro. Ein Blogger-Rookie mit Reiseerfahrung und latenten Fernweh. Mein nächster großer Trip geht für zehn Wochen nach Malaysia, Singapur und Neuseeland. Ich lasse euch hier an meinen Erlebnissen teilhaben.

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. Hi Caro, ueber den Helihike bin ich echt neidisch – das wollte ich auch machen, aber als ich da war spielte leider das Wetter nicht mit. Es war meist regnerisch und wolkig :( Dafuer hatte ich mit Wanaka und Lake Tekapo viel Glueck und verdammt gutes Wetter … die Gegend dort ist wirklich traumhaft. Da Du Wanaka wohl leider verpasst hast, kann ich Dir im Gegenzug zu Deinen Franz Josef Bildern einige von der Region um Wanaka geben: http://www.tinontour.com/wanaka-mt-cook-lake-tekapo/sehenswuerdigkeiten/staedte-regionen/2013/03/30/ … vielleicht kommt Ihr ja doch noch dort hin. Lohnt sichg! Viel Spass weiterhin in Neuseeland…VG aus San FranciscoTino

    • Hi Tino,

      deine Fotos sind ja echt klasse! Leider, leider hab ich Wanaka verpasst, aber ich werde definitiv ein zweites Mal nach Neuseeland kommen und dann wird auch Wanaka besucht. :)

      Viele Grüße aus Queenstown
      Carolin

  2. Hallo Carolin,vielen Dank für Deinen blog. Ich werde für ca. 1 Monate im Jan 2015 in NZ sein. Welcher Veranstalter ist von Dir zu empfehlen (stray geht wohl zu kiwi ?)  ?Hier oder vor Ort buchen ?Viele Grüße und vielen Dank für alle TipsRoland

    • Hallo Roland,

      entschuldige die späte Antwort. Ich empfehle dir auf alle Fälle Stray! Ich habe sehr viele tolle Menschen kennengelernt, mit denen man auch mal feiern konnte. Allerdings lag die Priorität nicht nur auf Party machen, sondern auf dem Entdecken und Reisen durch Neuseeland, was ich als sehr angenehm empfand! :)

      Ich wünsche dir eine tolle Zeit und grüß NZ von mir!

Hinterlasse eine Antwort


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>